Welcome to 2021.

Die Türen des alten Jahres 2020 sind nun also geschlossen und die Türen des neuen Jahres 2021 haben sich geöffnet. Die Quersumme des Jahres 2021 ist “5” und die 5 steht für Freiheit, die persönliche Freiheit. Sind es denn nicht gerade die Wechseljahre in denen wir diese Freiheit suchen, um das neue ICH zu definieren?

Wir können jetzt zu Beginn des neuen Jahres die Samen für unsere ganz persönliche Freiheit legen. Dafür dürfen wir uns dieser aber erst einmal bewusst werden, sie finden und sie anerkennen. Erst dann geben wir jedem unserer Wünsche, Träume und Visionen die Möglichkeit realisiert zu werden. Der Ursprung dazu liegt in unserem Inneren. Um diesen Schatz zu bergen und das Werden unserer Freiheit optimal zu unterstützen, können wir den Zeitraum von jetzt bis zum 6.1. nutzen. Es ist die perfekte Zeit um das Vision-Board für 2021 zu kreieren.

Ein Vision-Board bündelt deine Energien, manifestiert deine Wünsche, deine Träume, deine Visionen, deinen Kurs für das neue Jahr. Damit gibst du dem Jahr einen Drive in die von dir gewünschte Richtung. Du ladest damit die Welle ein, auf der du in diesem Jahr surfen möchtest. Du ladest deine Gäste ein, die du gerne empfangen willst.

Nimm dir einen großen Bogen Naturpapier, einen Stapel Zeitschriften, ein paar bunte Stifte, Schere und Kleber. Teile deinen Bogen Papier in unterschiedliche Flächen auf. Jede Einzelne übernimmt einen Lebensbereich (Beruf, Familie, Freizeit Körper, Sport, Freunde…) und klebe ein Foto von dir in die Mitte des Boards.

Fühle nach innen, meditiere darüber was du wirklich willst. Wo soll es nächstes Jahr hingehen? Welche Gäste willst du einladen? Welche Welle willst du reiten? Welche Träume dürfen sich erfüllen? Beschränke dich nicht, lass alles zu! Und dann schneide, klebe, zeichne und fühle immer wieder nach: „Ist es das was ich wirklich, wirklich will?“
Denke dich groß – fühle dich groß!

In dem du dich immer wieder hineinfühlst in den Endzustand, aktivierst du das Resonanzgesetz. Es besagt: „Was ich aussende, kommt zu mir zurück!“ Neue Synapsen zwischen Nerven- und Sinneszellen werden gebildet. Sie dienen der Informationsverarbeitung und -weiterleitung. Und jedes Mal, wenn du dich mit deinem Vision-Board verbindest und wieder und wieder in dieses Gefühl kommst, verstärkt sich der Impuls der Realisation. Damit machst du dich auf den Weg, ein Weg voll von neuen Erkenntnissen, neuen Impulsen und neuen Lernfeldern. Sei bereit für deinen Weg, zu deinen Visionen und Träumen!

Zum Abschluss reinige und segne dein Board. Alle Begrenzungen, Blockierungen und Bindungen dürfen sich lösen, sodass deine Visionen und Träume in die Umsetzung und Verwirklichung gehen können. Gib deinem Vision-Board einen Platz, an dem du mehrmals täglich vorbeikommst. Gehe immer wieder in das Gefühl hinein, das du beim Erstellen des Vision-Boards so tief in dir gespürt hast.
Und jetzt wünsche ich dir dabei, viel Freude, Spaß und gutes Manifestieren!

Herzlichst,
Hildegard